ATLASSIAN PRODUKTE

Die marktführenden Lösungen des australischen Unternehmens Atlassian ermögli­chen Ihnen eine umfassende digitale Unter­stützung Ihrer Geschäftsprozesse im Aufgaben- und Wissensmana­ge­ment. Im Mittelpunkt der erfolgreichen webbasierten Produktfamilie stehen das Projektmanagementsystem Jira und das Enterprise-Wiki Confluence. Beide Produkte entstanden ursprünglich, um die Zusammenarbeit in Software-Entwicklungsteams zu verbessern.  Mittlerweile werden sie weltweit von unzähligen Unternehmen aller Branchen genutzt, um interne Prozesse zu vereinfachen, den Wissenstransfer zu erleichtern und die Zusammenarbeit zu optimieren.

Durch eine professionelle Konfiguration, eine produktübergreifende Integration und individuelle Erweiterungen durch Apps bieten sich die Atlassian Produkte als die optimale Software-Plattform für Ihre Prozess- und IT-Umgebung an. Für die Umsetzung komplexer Vor­ha­ben mit Atlassian Jira und Confluence stellen wir Ihnen hochqualifizierte Berater mit langjähriger Erfahrung in Planung, Analyse, Konzeption und Umsetzung zu den Themenstellungen Project Mana­ge­ment, Process Mana­ge­ment, Knowledge Management, Digitale Trans­formation und Change Mana­ge­ment zur Seite.

Confluence

Confluence bietet Ihnen im Unternehmen eine zentrale Plattform, auf der alle Mitarbeiter eines Teams gleichzeitig Ideen austauschen und auf Dokumente zugreifen können. Durch Zugriffsberechtigungen und Versionierungen können gezielt Veränderungen vorgenommen und gemeinsame finale Versionen erstellt werden.

Jira Core und Jira

Jira Core ist ein Werkzeug, um durch mehr Transparenz und aktives Projektcontrolling den Zeit-, Ressourcen- und Kostenaufwand eines jeden Projektes entscheidend zu verbessern. Workflows werden dokumentiert und bieten die Möglichkeit alle Aktivitäten im Projekt transparent zu machen.
Die Software Jira ermöglicht es, Änderungen systematisch zu erfassen, zu beurteilen und zu verfolgen, so dass diese den Erfolg eines Projektes nicht gefährden. Projekte werden mit anerkannten Best Practices unterstützt. Unternehmen erreichen dadurch

Jira Change Management Prozess

Drei Klassen von Änderungen:
  • Änderungen, die im Rahmen administrativer Tätigkeiten innerhalb eines definierten Rahmens durchgeführt werden. Dabei handelt es sich um Tätigkeiten, die durch einen Wunsch des Kunden ausgelöst werden, z.B. User anlegen, Skripts einrichten, etc.
  • Änderungen, die aus dem Systembetrieb heraus erforderlich sind und im Rahmen definierter administrativer Tätigkeiten zur Systempflege liegen, z.B. neues Release oder Patch einspielen, Installation eines Plug-In, etc.
  • Änderungen, die komplexe Veränderungen in der Kunden Konfiguration bewirken, die mit einem Risiko behaftet sind und zu Serviceunterbrechungen führen können, z.B. Austausch der Applikations-Plattform, neue Applikation, etc.

Der Standard Change Prozess wird in Minor Changes und Major Changes unterteilt. Minor und Major Changes unterscheiden sich im wesentlichen in der Risiko Betrachtung und in der Gewichtung der Auswirkung des beantragten Changes. Daraus leiten sich Vorlaufzeiten und Bearbeitungszeiten ab. Die Änderung startet mit dem Änderungsauftrag des Kunden. Der Kunden muss mindestens die Beschreibung seines Änderungswunsches, den spätesten Zeitpunkt bis die Änderung umgesetzt werden soll und den Grund der Änderung angeben. Basierend auf diesen Daten erstellt der Service Manager einen Change Plan. Bei Fehlen von wichtigen Angaben wird der Service Manager diese beim Kunden einholen. Nach Genehmigung der geplanten Änderungen durch den Kunden werden die geplanten Maßnahmen durchgeführt.

Jira Service Desk

ist eine Service Management Lösung, die IT und IT Service Teams nutzen können, um den IT-Support Prozess zu strukturieren und zu automatisieren.

Gintec Atlassian Service Desk

  • Die Applikationen der Firma Atlassian sind in der Regel in die IT-Landschaft des Kunden eingebettet.
  • Obwohl die Lizenzgebühren vergleichsweise gering sind, unterstützen die Anwendungen beim Kunden wichtige Funktionen.
  • Um eine hohe Zuverlässigkeit zu gewähren betreut Gintec seine Kunden im Rahmen seines Atlassian Kunden Service, der im Wesentlichen aus den Prozessen Problem Management und Change Management besteht.

Bamboo

dient zur Integration von Software und auch zum Software Deployment und Releasemanagement (oder auch Delivery).
  • Automatisierte Builds, Tests und Veröffentlichungen
  • Integration und Test von Software sämtlicher Programmiersprachen

Bitbucket

ist ein Software Repository für das Software Konfigurationsmanagement und basiert auf dem Open Software Tool Git.
  • Einfache Versionsverwaltung
  • Gleichzeitige Bearbeitung von Quellcodes

Problem Management

  • Gintec betreibt ein Problem Management für alle Atlassian Applikationen im Rahmen seiner Leistungen. Als Probleme werden Vorfälle oder Störungen mit unbekannter Ursache betrachtet, die vom Kunden nicht behoben werden können.
  • Die Hauptaufgabe des Problem Managements besteht darin, die vom Kunden eingehenden Probleme zu diagnostizieren, deren Ursache festzustellen und eine für den Kunden akzeptable Lösung bzw. einen Workaround zu erarbeiten.
  • Die im Gintec Problem Management Prozess geplanten Schritte werden von den Rollen Problem Manager und Problem Analyst durchgeführt.
  • Der Problem Manager ist verantwortlich für Leitung und Koordination aller Aktivitäten, um die Ursache eines Problems zu identifizieren, einen Lösungsvorschlag zu erarbeiten, Präventiv Maßnahmen vorzuschlagen und diese im Rahmen des Change Managements beim Kunden einzubringen.
  • Der Problem Analyst unterstützt den Prozess mit fundiertem Atlassian Know-how. Er identifiziert und analysiert Probleme und Ursachen anhand der Störungen, entwickelt temporäre Lösungsvorschläge und steht in intensivem Austausch mit dem 2nd/3rd Level Support der Firma Atlassian.

Gintec leistet für Sie

Der Gintec Atlassian Kunden Service wird von einem erfahrenen Projektmanager (GPM-Zertifizierung Level 3) geleitet. Die Analysten und Service Mitarbeiter verfügen über die folgenden Skills und Erfahrungen:

  • langjährige Erfahrung im IT Umfeld
  • technisches Knowhow in
    • Windows Systembetrieb
    • Linux/Unix Systembetrieb
  • vertraut mit den Atlassian Applikationen
  • Belastbarkeit bei Eskalation und in Krisensituationen
  • ITIL Basisschulungen

Gintec hat im Rahmen der Erfahrungen, die bei der Erbringung von IT Dienstleistungen gesammelt werden konnten, einen aus ITIL abgeleiteten Problem Management Prozess entwickelt, der bei Bedarf der Kunden dynamisch angepasst werden kann.

Ihr Ansprechpartner
Herr Franz X. Hartmann
+49 89-89051-100
hartmann(at)gintec.com